42 (3. Teil) oder: Die Antworten auf fast alle Fragen: 36/37

36

Welche Spur ich gelegt haben werde,
mich zu erinnern,
gibt die Therapeutin als Aufgabe:

Ich aber sagte und sprach,
dass ich den Sand feiner mahlte,
auf dass er schneller verwehte

und rascher durchs Uhrglas liefe,
als ich verschwunden sein werde
hinter dem Text,

der unleserlich gewesen sein wird
den Unkundigen –
solcher ich selbst.

Denn ich sage aber und spreche,
dass ich die Spur in eine Zukunft
lege, die schon immer vergangen war.

(231120)

 

37

Erstmal weitermachen –
never change a running system –
mit dem Wegrennen zu mir.

Dahin, wo ich genügend nicht bin,
um ganz bei mir zu sein
und außer mir vor Innen.

Neuerdings male ich
(vom Tinten- zum Acrylfarbenkleckser):
Von der Hand aufs Blatt,

statt aus dem Mund
in den Stift,
vermeintlich direkt ins Herz.

Erstmal vor dem Nicht-Sein sein,
um zu ergründen, was daran
nicht sei.

(231125)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.